Kupfer wieder glänzend machen in einfachen Schritten

Kupfer wieder glänzend machen in einfachen Schritten

In diesem Blog Artikel zeige ich euch wie man in einfachen Schritten, Kupfer wieder glänzend machen kann.

Hier ist mein Versuchskaninchen eine Kupferkanne die ich bei meiner Oma gefunden habe.

Hintergrund ist der, dass ich bei einer Kundin in Sachen Innendekoration eine Platte aus Kupfer wieder glänzend machen musste, und davor ein paar Versuche durchführen wollte.

Lasst uns gleich einsteigen.

Unser Versuchskaninchen

Eine Kupferkanne aus dem Großelternhaus.

Kupfer ist so ein schöner Rohstoff.

Er ist langlebig, ästhetisch wertvoll, bakterienabweisend und stabil.

Gerade ältere Jahrgänge haben oft auf diesen Rohstoff zurückgegriffen.

Warum verfärbt sich Kupfer?

Kupfer ist so langlebig, eben weil es ganz selbstständig eine Schutzschicht erzeugt.

Die wird Patina genannt.

Sie hindert das Wasser davon, es in Verbindung mit Sauerstoff anzugreifen.

Wenn Wasser und Sauerstoff einen Rohstoff angreifen, nennt man das Oxidation.

Das kennt ihr sicher. Rost. z.B. ist eine Form von Oxidation.

Deshalb darf Eisen eben nicht mit Wasser Verbindung kommen. Es würde rosten und langsam zerfressen werden.

Was brauchst du, um das Kupfer zu reinigen?

Das brauchst du. erkennst du was es ist?

Die Antwort ist leicht.

Um Kupfer zu reinigen, brauchst du einfach nur Essig- oder Zitronensäure, Meersalz, Wasser und ein Tuch.

Am besten noch eine Zahnbürste um in alle Ecken zu gelangen.

Nehme 100ml Säure auf 600ml Wasser und dazu eine Prise Salz.

Ein bisschen Meersalz ins Wasser gemischt
Und dazu die Säure hinzufügen

Kupfer wieder glänzend machen

Die Mischung greift die Patina ( also die Schutzschicht des Kupfers an ) und zersetzt sie.

So kommt der ursprüngliche Glanz des Kupfers wieder zum Vorschein.

Mit einem Tuch schmiere ich die Kanne ein, und lasse es einwirken

Mit einem Tuch schmiert man die Kanne ein und lässt die Mischung einwirken.

Nach ein Paar Minuten, sieht man schon einen Unterschied. Mit klarem Wasser spült man dann einfach die Patina ab.

Indem man das Stück in die Mischung eintunkt, erspart man Arbeit.

Man kann es sich auch einfach machen, indem man das Kupferstück einfach in die Mischung tunkt.

Achtung: Die Proportionen zwischen Wasser und Säure müssen aber weiterhin stimmen!

Endergebnis

Kupfer wieder glänzend machen. Geschafft!

Wie wir sehen haben wir ein stolzes Ergebnis erzielt.

Mit einfachen Mitteln und nur etwas Geduld, kann man also Kupfer reinigen.

Perfekt für solche alten Schmückstücke!

Fazit

Ich hoffe dieser Artikel hat euch weitergebracht!

Vielen Dank fürs lesen!

Yorick

admin

Ein Gedanke zu “Kupfer wieder glänzend machen in einfachen Schritten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.